Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Details ansehen Zustimmen

Ideen halten frisch. Ein Folien­verschweiß­tunnel für die Fleisch­industrie

11.05.2017 — Konstruktion

Ideen halten frisch. Ein Folien­verschweiß­tunnel für die Fleisch­industrie

Wenn es um die Produktion von Lebensmitteln geht, erhöhen sich im Maschinen- und Anlagenbau automatisch die Ansprüche. So auch bei dem Projekt eines Folienverschweißtunnels, das Schinko unlängst unter Einhaltung zahlreicher strenger Kriterien realisierte. Galt es doch dabei, eine Abdeckung für den Desinfektions- und Verpackungsprozess bei Fleischwaren zu konstruieren. Die Liste an unbedingten Erfordernissen war dementsprechend umfangreich.

Reflektierendes 3D Spiegelblech

Höchste Hygiene, einfacher Zugang für die Reinigung standen unter den ersten und wichtigsten Punkten. Zudem mussten das Gehäusegrundmaterial und die Dichtungen chemisch beständig sein, da seitens des Kunden ein chlorhaltiges Reinigungsmittel vorgesehen war. Für Schinko, Spezialist in Schaltschrank- und Gehäustechnik, ein in mehrfacher Hinsicht besonderer Auftrag.

Reflektierendes 3D Spiegelblech

Der Körper des Tunnels wurde aus 3D Spiegelblech geformt, die Oberfläche außen gebürstet und innen lichtreflektierend ausgeführt. Dem Wunsch nach der leichten Reinigungsfähigkeit wurde durch einen Zugang mittels Klappmechanik entsprochen.

„Abgesehen von der technischen Tauglichkeit haben wir bei diesem Auftrag erneut durch unsere ästhetische Komponente überzeugt“,

bilanziert Gerhard Lengauer die Umsetzung des Folienverschweißtunnels. Formgebung und Verarbeitung harmonieren für den Schinko-Geschäftsführer optimal.

Share on
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone